Nach wiederholtem Ölverlust des Motors, wurde dieser unter Federführung von Heinz Höhne und dem Artilleristen Hans Schneider demontiert, bzw geöffnet. Dabei wurde der eigentliche Schaden dann sichtbar. Wie lange der Schaden schon vorliegt, weis niemand. Vermutlich sind wir jahrelang mit dem Schaden gefahren.

Aufgrund der zeitlichen Enge (Schützenfest steht bevor), wurde der Motor nicht repariert, sondern wieder zusammen gebaut. Jetzt müssen zunächt Ersatzteile (Zylinderkopf inkl. Zubehör) beschafft werden. Nach Schützenfest und Vorliegen der Ersatzteile, kann die eigentliche Reparatur beginnen. Der Trecker ist aber weiterhin fahrbereit.

Stand August 2019: Der Motor wurde noch nicht repariert, da Heinz Höhne im vergangenen Jahr beruflich ausgelastet war. Nach dem diesjährigen Schützenfest hat man sich vorgenommen, den Trecker dann zu reparieren.

Hier  einige Fotos vom Innenleben und den defekten Teilen des Diesel-Motors

Wappen
Wappen
Trecker (5)
Trecker (4)
Trecker (2)
Trecker (3)
Trecker (1)
Trecker (6)

Überholung Trecker-Motor

Zugkönig 2019
65 Jahre Jubiläum
Wissenswertes
Aktivitäten
Geschütz neu streichen
Veranstaltungen
Chronik
Überholung Trecker Moto
Könige
Kontakt
Inks
Impressum
Home
Website_Design_NetObjects_Fusion